transparent

Grafische Designvielfalt

Geometrische Formen wie klassische Streifen, Kreise, Rauten, Sechsecke sowie grafische Muster, wie beispielsweise Strichcodes, liegen voll im Trend der Einrichtung. Sie sind wahre Eyecatcher und setzen schöne Kontraste zu warmen Holzmöbeln oder auch zu dunkel lackierten Möbelflächen.

HAPTISCHES ERLEBNIS
Raffinierte Details prägen das Bild der neuen Möbelstoff-Kollektion „Mikado“: eine spannende Hoch-Tief-Optik entsteht durch die Kombination von weichem, elegantem Velours und einer leinenartigen Struktur in Naturtönen im Fond der Stoffe. Besonders außergewöhnlich wird dadurch auch die Haptik der Artikel.

ERLAUBT IST, WAS GEFÄLLT
„Mikado“ ermöglicht eine nahezu grenzenlose Kombinationsvielfalt. In den insgesamt sieben Farbwelten – Grün, Rot, Beere, Bleu, Blau, Grau und Goldgelb – finden sich vier stilvolle Unis, die sich im neuen Look durch die drei verschiedenen Dessins – Sechseck, Streifen und Strichcode – ergänzen lassen. Insgesamt kann zwischen 49 Positionen in ausdrucksstarken Farbstellungen gewählt werden. Die neuen Möbelvelours sind auch keinesfalls empfindlich: sie sind pflegeleicht, verfügen über 25 000 Scheuertouren und empfehlen sich damit für eine starke Beanspruchung sowohl auf einer weichen Polsterung – hier ist die Widerstandsfähigkeit gegenüber Verschleiß ohnehin höher – als auch auf einer festen.

Beere

Der Farbton Beere ist das Verbindende zwischen dem samtweichen Univelours, dem eleganten Streifenartikel und dem Möbelvelours mit Strichcode.

Blau

Ein absoluter Hingucker ist der neue „Mikado“- Velours mit sechseckigem Design in Blau-Grau- Schwarz-Kombination auf hellem Leinenoptik-Fond. Top dazu: farblich passende Univelours-Kissen.

Grün

Eine weitere Gestaltungsoption: Der unifarbige „Mikado“ in Mintgrün brilliert mit edlem Lüster und zeigt ein harmonisches Farbspiel mit Kissen in zwei verschiedenen Dessins.